Die Möhne verbindet die Gemeinden Niederbergheim, Allagen, Mülheim/ Sichtigvor, Waldhausen und Belecke (von links nach rechts)
"Musik ist ein wunderbares Geschenk, den Glauben eindrucksvoll zu verkünden."
50 Jahre Kirchenchor Heilig Kreuz

Pastor Markus Gudermann und der Vorstand des Kirchenchores gratulieren den Jubilaren.
Foto: Ingrid Schmallenberg


50 Jahre Kirchenchor Heilig Kreuz: Dieses Jubiläum feierten die Sängerinnen und Sänger und die gesamte Belecker Kirchengemeinde am Sonntag, 16. September.

Begonnen wurde dieser Tag mit einem Festgottesdienst, bei dem auch gleichzeitig das Patronatsfest der Heilig-Kreuz-Kirche gefeiert wurde.

Gleich zu Beginn gratulierte Pastor Markus Gudermann im Namen der gesamten Gemeinde sehr herzlich und dankte den Sängerinnen und Sängern für ihr jahrzentelanges ehrenamtliches Engangement.
In seiner Predigt stellte er das Fest Kreuzerhöhung in den Mittelpunkt: "Es geht bei diesem Fest also um die Verehrung des Kreuzes Christi und damit um die Verkündigung des Kerns unseres Glaubens, dass im Tod das Leben ist."
"Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich unserem Kirchenchor dafür danken, dass er seit nunmehr 50 Jahren durch seinen festlichen Gesang und die Mitgestaltung der Liturgie auch an der Verkündigung und Verehrung des Kreuzes Christi teilgenommen hat", so Markus Gudermann weiter. "Immer wenn wir zusammen Gottesdienst feiern, verkünden wir den Tod und die Auferstehung Christi. Der Gesang drückt dabei Trauer und Freude aus, Betrübnis und Erlösung, Leid und Jubel. Es ist als ein wunderbares Geschenk, dass wir die Musik haben, die hilft, unsere Gemütslagen widerzuspiegeln und damit auch den Glauben eindrucksvoll zu verkünden."

Nach dem festlichen Gottesdienst hatten die Sängerinnen und Sänger zur Matinee ins Jugendheim eingeladen. Die Vorsitzende Walburga Schulte und ihr Stellvertreter Udo Roggenkamp hielten Rückblick auf die vergangenen 50 Jahre.

Auf Initative von Pfarrer Helmut Strohbach wurde der Chor 1968 gegründet. Die ersten Leiter waren Albert Koch und Ulrich Hengesbach. 1980 übernahm Sepastian Herfurtner bis er die Gemeinde verließ und in den Orden der Benediktiner in Königsmünster eintrat. Ihm folgten Lydia Reiske und Tobias Lehmenkühler. Seit 1997 dirigiert Melanie Howard den Chor.

Erster Vorsitzender war Rudolf Struff, der das Amt 35 Jahre inne hatte. Ihm folgte Wolfgang Mintert, der sein Amt nach zwölf Jahren 2015 an Walburga Schulte übergab.

Begleitet wurde der Chor in dieser Zeit von den Pastoren Helmut Strohbach und Hans Gerd Westermann sowie von Markus Gudermann und zudem von Ralf Hubert Bronstert.

An diesem Festtag ehrte der Vorstand die Mitglieder der ersten Stunden. Seit der Gründung vor 50 Jahren Christa Scherer, Imrgard Raulf, Hiltrud Schröder und Albert Berghoff dabei.
 
Gratulationen an diesem Tag überbrachte Heinz-Helmut Schulte, hauptamtlicher Kirchenmusiker im Pastoralen Raum. Unter seiner Leitung gab es in diesem Jahr bereits zwei Gemeinschaftsaktionen der Kirchenchöre im Pastoralen Raum, die er als sehr unkompliziert lobte: Das Mitternachtskonzert im Juni und der Auftakt-Gottesdienst Anfang September.

Neben dem ehemaligen Chorleiter Bruder Sebastian (Herfurtner) waren noch weitere Gäste aus Königsmünster nach Belecke gekommen: Bruder Reinald (Rickert) und der aus Belecke stammende Bruder Vincent (Jonas Grunwald).
Bruder Reinald hielt eine humorvolle Festansprache, die er mit den Worten schloss: "... oh jeder ist ein großer Thor, der nicht wird Teil von einem (Kirchen)Chor."

aw


Der "Belecker" Bruder Vincent (Jonas Grundwald) aus Königsmünster in Meschede fühlt sich dem Kirchenchor sehr verbunden.
Foto: Ingrid Schmallenberg



Sebastian Herfurtner leitete Kirchenchor Heilig Kreuz bevor in den Orden der Benediktiner in Königsmünster in Meschede eintrat.
Fotos: Ingrid Schmallenberg



Pater Reinald hielt eine humorige Festansprache.
Foto: Ingrid Schmallenberg




Chorleiterin Melanie Howard lud zum Mitsingen ein.
Foto: Ingrid Schmallenberg


Angelina Rothe, mit 14 Jahren jüngstes Mitglied, gratulierte mit einem Sologesang den Jubilaren.
Foto: Ingrid Schmallenberg

Zurück zur Übersicht der Artikel

Impuls der Woche
„ … für Gott ist alles möglich.“
mehr...

Evangelium für den Tag

Kirchenvorstandswahl am 17./18. November
Vorläufige Kandidatenlisten hängen aus.

mehr...

"Effata - Öffne dich!"
Errichtung des Pastoralen Raums Warstein

Dechant Thomas Wulf übergibt Pfarrer Markus Gudermann das "Starter-Paket" im Rahmen des Festgottesdienstes in der Belecker Heilig-Kreuz-Kirche. - Fotostrecke
mehr...

Linktipps!
Links zu verschiedenen Interpräsenzen
mehr...

Öffnungszeiten der Kleiderkammer
in Belecke

jeden 1. und 3. Dienstag sowie am 1. Donnerstag eines Monats geöffnet.
mehr...

Hospizkreis Warstein
Rufbereitschaft: 0170.9440319
mehr...

Das ZUKUNFTSBILD unseres Erzbistums
Berufung. Aufbruch. Zukunft.

mehr...

Treffpunkt Ehrenamt

mehr...

Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung

mehr...

"Einen neuen Aufbruch wagen"
Pastoralkonzept für den Pastoralverbund Möhnetal

mehr...

Unser Erzbistum

mehr...

Unser Dekanat

mehr...

Faire Gemeinde St. Pankratius Belecke
Informationen rund um das Gemeindeprojekt

mehr...

YOUPAX - Glaube.Liebe.Hoffnung.
Das junge Glaubensportal im Erzbistum Paderborn

mehr...