Die Möhne verbindet die Gemeinden Niederbergheim, Allagen, Mülheim/ Sichtigvor, Waldhausen und Belecke (von links nach rechts)
Weihnachtskrippen im Möhnetal
Eindrücke von Belecke bis Niederbergheim

Die Entstehung der weihnachtlichen Krippe lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Den entscheidenden Impuls zu ihrer Verbreitung lieferte der Hl. Franziskus von Assisi. In der Christnacht des Jahres 1223 hielt er in einer Höhle bei Greccio/Italien eine Krippenfeier mit lebenden Tieren ab. Ein halbes Jahrhundert später gab es die erste Krippe in Rom.

Ochs und Esel kommen übrigens in der biblischen Weihnachtsgeschichte gar nicht vor. Ihre Darstellung in der Krippe hängt damit zusammen, dass beide Tiere an verschiedenen Stellen in der Bibel als Symbole und Methaphern verwendet werden.

Eine europaweite Verbreitung fand die Weihnachtskrippe ab dem 16. Jh. durch die Jesuiten. Die erste Krippe des Ordens stand um 1560 in einem Kloster in Portugal, bald folgten Kirchen und Fürstenhäuser in Spanien, Italien und Süddeutschland.

Als im Zuge der Aufklärung ein Krippenverbot für Kirchen und Ordenshäuser erlassen wurde, bauten die Menschen sie hinter dem Rücken der Obrigkeit in den Nachbarhäusern auf. Damit wurde der Grundstein für die heutigen Hauskrippen gelegt.

Längst stehen die Krippen auch wieder in den Kirchen, die bekannteste Krippe in unserer Region ist sicherlich die "Westfälische Krippe" im St. Patrokli-Dom zu Soest.

Auch in den Kirchen des Möhnetals werden alljährlich die Krippen mit viel Sorgfalt und großer Liebe zum Detail aufgebaut, wie auf den Fotos unschwer zu erkennen ist. Ein Besuch vor Ort ist sicherlich lohnend - die Krippen sind i.d.R. bis Mariä Lichtmess (2. Februar) aufgestellt.


St. Pankratius Belecke
 
 
Heilig Kreuz Belecke



St. Margaretha Mülheim-Sichtigvor


St. Barbara und St. Antonius Waldhausen



St. Johannes Baptist Allagen



St. Antonius und Hl. Lucia Niederbergheim


Text und Fotos: FJG
Quelle: www.katholisch.de
 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Impuls der Woche
„Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium.“
mehr...

Evangelium für den Tag

YOUPAX - Glaube.Liebe.Hoffnung.
Das junge Glaubensportal im Erzbistum Paderborn

mehr...

Treffpunkt Ehrenamt

mehr...

Hospizkreis Warstein
Rufbereitschaft: 0170.9440319
mehr...

Öffnungszeiten der Kleiderkammer
in Belecke

jeden 1. und 3. Dienstag sowie am 1. Donnerstag eines Monats geöffnet.
mehr...

Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung

mehr...

Hier lohnt es sich auch mal reinzuschauen!
Links zu Internetpräsenzen
mehr...

"Einen neuen Aufbruch wagen"
Pastoralkonzept für den Pastoralverbund Möhnetal

mehr...

Das ZUKUNFTSBILD unseres Erzbistums
Berufung. Aufbruch. Zukunft.

mehr...

Unser Erzbistum

mehr...

Unser Dekanat

mehr...

Faire Gemeinde St. Pankratius Belecke
Informationen rund um das Gemeindeprojekt

mehr...