Die Möhne verbindet die Gemeinden Niederbergheim, Allagen, Mülheim/ Sichtigvor, Waldhausen und Belecke (von links nach rechts)
Silbernes Priesterjubiläum von Pastor Markus Gudermann

Das wunderbare Fest meines silbernen Priesterjubiläums liegt nun schon wieder ein paar Wochen hinter uns. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken, die den 11. Juni zu einem unvergesslichen Tag für mich gemacht haben.

Danke an den Kirchenchor Hl. Kreuz, den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr, die Musikvereinigung sowie die zahlreichen Helferinnen und Helfer des Pfarrgemeinderates, des Kirchenvorstandes, der Frauengemeinschaft, der Caritaskonferenzen, des Jugendkarnevals und viele andere, die für den passenden Rahmen und so manche Überraschung gesorgt haben.

Viele gute Wünsche und Mut machende Worte durfte ich hören und später in Ruhe lesen.

Außerdem haben sich viele meinem Wunsch entsprechend an der Spendenaktion zugunsten der Missionsarbeit der Benediktinerabtei Königsmünster Meschede sowie der Errichtung des Christlichen Hospizes in Soest beteiligt. Insgesamt darf ich eine Summe von 9.240,- EUR an die beiden Empfänger überweisen. Auch dafür ein herzliches Vergelt’s Gott!

Ihr / euer Pastor Markus Gudermann


Pastor Markus Gudermann zusammen mit Pfarrer Dr. Ludger Müller, der die bewegende Festpredigt hielt.
Foto: Michael Sprenger




 



11.06.2017

Am 6. Juni 1992 war Pastor Markus Gudermann mit 32 Mitbrüdern im Hohen Dom zu Paderborn durch Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt zum Priester geweiht worden.

Am Dreifaltigkeitssonntag feierte er nun sein Silbernes Priesterjubiläum.
Begonnen wurde dieser Festtag mit einem Dankgottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Mit zahlreichen Geistlichen und Fahnenabordnungen sowie einer großen Messdienerschar zog Pastor Markus Gudermann durch den Ehrenbogen, den einige Gemeindemitglieder errichtet hatten, in die volle Kirche ein. Er freute sich sichtlich bewegt, so viele Familienmitglieder, Freunde, Weggefährten und Gemeindemitglieder in der vollen Kirche begrüßen zu können.


Am Altar standen Pastor Markus Gudermman zur Seite: Sein langjährier Freund Pfarrer Heinz-Josef Löckmann (2. v. r.), der Festprediger Pfarrer Dr. Ludger Müller (1. v. r.) sowie Diakon Winfried Heine. Zudem begleiteten zahlreiche Geistliche aus den verschiedenen Stationen seines priesterlichen Wirkens den Gottesdienst.
Foto: Michael Sprenger


 


Zahlreiche Gemeindemitglieder waren der Einladung zur Feier in die Heilig-Kreuz-Kirche gefolgt.
Foto: Michael Sprenger








Die Festpredigt hielt Pfr. Dr. Ludger Müller aus Pohlheim bei Gießen; gleichzeitig ein Verwandter der Familie Gudermann. "Herkunft ist Zukunft", so der Tenor seiner Festpredigt, in die die Gottesdienstbesucher singend einbezogen wurde. Für diese bewegende Predigt spendete ihm die Gemeinde begeistert Applaus.
Musikalisch mitgestaltet wurde der Festgottesdienst vom Kirchenchor Heilig Kreuz, der am Ende des Gottesdienstes mit einem selbstkomponierten Ständchen "dem Herrn Pastor" musikalisch gratulierte.



Schon auf dem Kirchplatz nahm Pastor Markus Gudermann viele Glückwünsche entgegen.
Foto: Michael Sprenger







Nach diesem festlichen Gottesdienst ging es dann im Umzug zur Feier in die Schützenhalle. Organisiert und angeführt wurde dieser Festzug vom Spielmannzug der Freiwilligen Feuerwehr Belecke sowie der Belecker Musikvereinigung. Das Kommando übernahm die Schützenbruderschaft Sichtigvor, dessen Präses Markus Gudermann ist.



Gemeinsamer Festzug zur Schützenhalle.
Foto: Michael Sprenger



Organisiert vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Belecke und in Begleitung der Musikvereinigung und zahlreicher Fahnenabordnung ging es bei schönstem Wetter von der Heilig-Kreuz-Kirche zur Schützenhalle.
Foto: Michael Sprenger



In der Schützenhalle gab es zunächst einen Mittagsimbiss. Im Anschluss daran folgte die offizielle Begrüßung der zahlreichen Gäste. Ein besonderer Gruß galt den Eltern von Pastor Gudermann und seiner gesamten Familie, mit denen er stets eng verbunden ist. Darüber hinaus wurden zahlreiche Freunde und Weggefährten aus Sundern und aus den verschiedenen Stationen aus seiner Zeit als Priester begrüßt.


Foto: Michael Sprenger



"Diese große Schar an Familie, Freunden, Weggefährten und Gästen zeigt doch, wie wichtig du uns allen als Pastor und Mensch bist", so Anja Werthmann zu Markus Gudermann in ihrer Ansprache. "Es fällt mir wirklich schwer, zu dir und über dich die richtigen Worte zu finden, wo du doch derjenige bist, dessen "Markenzeichen die richtigen Worte" sind - egal, in welcher Situation, ob Freud oder Leid, zu Klein oder Groß, Jung oder Alt."
Und daher hatten sich der Belecker Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand etwas Besonderes ausgedacht und einen Rap komponiert, der bei den Anwesenden für Begeisterung sorgte.

"Wir schenken dem Markus an diesem Tag,
einen Rap, der soll sagen, wie sehr man ihn mag.
Und dieser Auftritt vor breiter Masse,
soll zeigen, wir finden den Markus klasse".  

...
so der Eingangsvers des Liedes, mit dem sich die Gemeindevertreter stellvertretend für alle kirchlichen Gruppen und Vereine und im Namen der gesamten Belecker Gemeinde bei Pastor Markus Gudermann bedankten und ihm für die Zukunft alles Gute wünschten.


Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand hatte tollen Rap dargeboten, der für reichlich Begeisterung sorgte.
Foto: Michael Sprenger



Diesem Glückwunsch schloss sich Rudi Martsch, Pfarrgemeinderatsvorsitzender des Kirchspiels Mülheim-Sichtigvor und Waldhausen an. Er bedankte sich sehr, für die gute Zusammenarbeit und wünschte für die zukünftigen Aufgaben alles Gute. Stellvertretend für die Gemeinde Allagen/Niederbergheim gratulierte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Miriam Kühle. Sie bedankte sich sehr für die herzliche Art, die gute Zusammenarbeit und das gute Miteinander im Pastoralverbund.
Thomas Schulte, Oberst der Schützenbrüderschaft Sichtigvor, ließ es nicht nicht nehmen, 'seinem' Präses zu gratulieren.

Die Belecker Ortsvorsteherin Elke Bertling gratulierte -stellvertretend für alle Ortsvorsteher des gesamten Möhnetals und namens der weltlichen Gruppen und Vereine- sehr herzlich und dankte für das gute Miteinander und die gute Zusammenarbeit.
Diesen Wort schloss die Bürgermeister Dr. Thomas Schöne an; er freute sich, dass Markus Gudermann der Stadt Warstein erhalten bleibt und wünschte ihm für seine zukünftigen Aufgaben alles Gute.

"Ich bin dankbar über meine Herkunft und meine Wurzeln. Es ist an der Zeit, Danke zu sagen an meine Eltern, Geschwister und die Verwandtschaft sowie an meine Wegbegleiter", so Pastor Markus Gudermann in seiner Dankesrede. Er dankte allen Gästen für ihr Kommen, allen Freunden auf seinem Weg als Priester sowie allen, die diesen Tag mit vorbereitet haben. "Mir wurde eine Tür geöffnet und ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, betonte er zum Abschluss des offiziellen Teils.
Danach nahm Pastor Markus Gudermann noch zahlreiche Glückwünsche entgegen und schüttelte viele Hände. Es folgten noch einige gemütliche Stunden in der Schützenhalle.


Hier geht es zum Bericht und zur Fotostrecke der Westfalenpost

Hier geht es zum Bericht und zur Fotostrecke des Warsteiner Anzeigers




aw


Zurück zur Übersicht der Artikel

Impuls der Woche
„In jener Zeit erzählte Jesus den Hohenpriestern und den Ältesten des Volkes das folgende Gleichnis: …“ (Mt 22, 1)
mehr...

Evangelium für den Tag

App jetzt geht's los.
Das Erzbistum Paderborn hat die neue App des Erzbistums freigeschaltet.

Starten, laden, los – egal ob im Android- oder IOS-Store
mehr...

Treffpunkt Ehrenamt

mehr...

Hospizkreis Warstein
Rufbereitschaft: 0170.9440319
mehr...

Öffnungszeiten der Kleiderkammer
in Belecke

jeden 1. und 3. Dienstag sowie am 1. Donnerstag eines Monats geöffnet.
mehr...

Katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung

mehr...

Hier lohnt es sich auch mal reinzuschauen!
Links zu Internetpräsenzen
mehr...

"Einen neuen Aufbruch wagen"
Pastoralkonzept für den Pastoralverbund Möhnetal

mehr...

Das ZUKUNFTSBILD unseres Erzbistums
Berufung. Aufbruch. Zukunft.

mehr...

Unser Erzbistum

mehr...

Unser Dekanat

mehr...

JUPA - Das Jugendportal im Erzbistum

mehr...

Faire Gemeinde St. Pankratius Belecke
Informationen rund um das Gemeindeprojekt

mehr...